Buchmarketing Plan erstellen & mit diesen Maßnahmen verkaufst du mehr eBooks und Bücher!

Buch vermarkten

Buchmarketing ist Autorensache!

Buchmarketing ist Autorensache, insbesondere für Selfpublisher ist dies enorm wichtig, um Ihr Buch erfolgreich und vielfach zu verkaufen. Dies wird jedoch all zu oft vernachlässigt, denn Buchmarketing kann teuer sein – teuer in Bezug auf die eigene Zeit und das Geld, das dafür aufgewendet werden muss, bevor die ersten Verkäufe vom Buch generiert werden. Wer jedoch Erfolg mit seinen Buchverkäufen haben möchte oder einen Bestsellerrang anstrebt, kommt um das Buchmarketing nicht herum. Ein gutes Buch zu schreiben bedeutet nämlich nicht gleich, dass es sich auch gut verkauft. Der bestgeschriebene Fantasyroman kann auf den Amazon-Seiten jahrelang vor sich hinschlummern, wenn niemand ihn entdeckt.

Uns erreichen oft Fragen wie z.B. „mein Buch verkauft sich schleppend, was kann ich tun“. Nach kurzem Nachfragen erfahren wir, dass ausser dem Buchlaunch so gut wie kein Marketing erfolgt ist. Viele Autoren fokussieren sich aufs Online-Marketing, da hier die Reichweite viel grösser ist als beim Offline-Marketing wie einem typischen Buchflyer oder einer Lesung. Vor allem in finanzieller Hinsicht ist es günstiger, da die meisten Social Media Kanäle kostenlos zu benutzen sind.

Wir werden auch oft gefragt, ob es nicht einen geheimen Trick gibt oder die eine Werbemaßnahme, die in kürzester Zeit den Verkauf mächtig ankurbeln kann. Die bittere Wahrheit ist leider, dass Bücher sich nicht von alleine verkaufen. Pro Jahr werden circa 100.000 Buchtitel auf dem deutschen Markt veröffentlicht, die Konkurrenz ist und bleibt gross – in jedem Genre. Selbst Verlage schaffen es nicht mehr, sich ausgiebig um das Marketing eines jeden ihrer Autorenbücher zu kümmern und der Verlagsautor muss ebenfalls selber ran. Die Antwort auf die obige Frage heisst in jedem Fall „eine gute Auffindbarkeit des Buches“ und diese müssen Sie teilweise schon vor der Veröffentlichung sicherstellen. Wie das funktioniert, lernen Sie in unserem Teil 3 der Masterclass „Buch verkaufen leicht gemacht“.

Mit einem Buchmarketing-Fahrplan zum Erfolg

Um mit Ihrem Buchmarketing Erfolg zu haben, ist es unabdingbar, gezielt und mit effektiven Massnahmen vorzugehen. Erstellen Sie einen Buchmarketingplan, der alle Massnahmen detailliert und zeitlich einplant. Beginnen Sie damit schon während des Schreibens. Nicht jede Buchmarketingmassnahme ist messbar, aber Sie werden es spüren können, ob etwas davon für Sie funktioniert oder nicht. Marketing hat eine Menge mit Networking und PR zu tun. Jedes Buch sollte wie ein Unternehmen ein Marketingkonzept haben, das ganz klassisch auf die Zielgruppe abgestimmt ist. Sie als Autor kennen Ihre Zielgruppe hoffentlich in- und auswendig und gehören im besten Fall selbst dazu. Ihre Marketingstrategie ist der nachhaltiger Schlüssel zu Ihrem Verkaufserfolg. Das mögen die wenigsten Autoren gerne hören, denn Hauptsache das Buch ist gut recherchiert und geschrieben, oder? Falsch!

Die Vorteile eines gut geplanten Buchmarketing sind:

  • mehr Leser
  • mehr Buchverkäufe
  • im besten Fall für die Zukunft gute Kontakte zu Influencern
  • eine bessere Auffindbarkeit
  • ein besseres Ranking bei Amazon, was wiederum zu mehr Verkäufen führt
  • mehr Rezensionen

Welche Möglichkeiten für Buchmarketing-Maßnahmen stehen mir zur Verfügung?

Für Autoren gibt es vielfältige Möglichkeiten kostenlos Werbung für ihre Bücher zu machen. Allem voran die sozialen Medien als eines der wichtigsten Mittel im Online-Marketing. Natürlich muss auch hier einiges an Zeit und Arbeit in die Buchwerbung hineingesteckt werden. Es dauert sehr lange, bis man sich einen loyalen Stamm an treuen Lesern aufgebaut hat. Plattformen wie z.B. Facebook ermöglichen es einem auch, kostenpflichtige Werbung zu schalten. Diese Facebook Ads nehmen einem aber nicht jede Arbeit ab und ungenau platziert, sind sie nur rausgeworfenes Geld. Auch hier gilt es, sich über die Zielgruppe im Klaren zu sein und die Werbung an den richtigen Stellen zu platzieren.

Möchten Sie Ihr eBook verkaufen und dabei eine große Menge an Menschen erreichen, dann bieten sich Gratis-Tage, Vergünstigungen und andere Preisaktionen an. Diese können auch wieder in den sozialen Medien beworben werden. Um treue Leser auf solche Aktionen aufmerksam zu machen, können Sie auch einen Newsletter von Ihrer Webseite aus betreiben. Eine eigene Autoren-Webseite gehört unbedingt zum Buchmarketing, wenn auch nur als eine Plattform, um die bisher geschriebenen Bücher vorzustellen. Übrigens: Wenn Sie Ihr eBook auf Amazon vermarkten, können Sie im Author Central eine eigene Autorenseite erstellen, welche auf Amazon mit Ihren Titeln verlinkt wird. Das ist vollkommen kostenlos und macht nicht viel Arbeit.

Rezensionen und Blogtouren bieten eine weitere Möglichkeit, viele Menschen zu erreichen. Hierbei bietet man einem Blogbetreiber an, sein Buch zu rezensieren. Kostenlos, damit er auch eine ehrliche Rezension verfasst. Hat der Blog eine hohe Reichweite, erhöht das die Sichtbarkeit des Buches enorm. Allerdings werden viele Blogger überschüttet mit Büchern und verlangen mittlerweile bis zu 250 Euro für eine Rezension und einen Gastartikel. Bei Blogtouren nehmen sich mehrere Blogger hintereinander ein Werk vor und schreiben in zeitlichen Abständen Artikel. Wenn Ihr Buchinhalt hier einen wertvollen Beitrag zu dem Thema liefern kann, haben Sie gute Chancen den Blogger von Ihrem Buch und einem Gastartikel zu überzeugen. Die Reichweite ist hier noch viel größer. Auf YouTube haben sich ebenfalls Rezensenten etabliert. Hier gibt es auch die Möglichkeit, Abschnitte aus dem eBook vorlesen zu lassen.

Natürlich lässt sich auch außerhalb des Internets ein Buch vermarkten. So lassen sich Lesungen veranstalten. Das ist eine tolle Möglichkeit, sich selbst als Autor vorzustellen, mit potentiellen Lesern zu kommunizieren und sich auf lokaler Ebene zu präsentieren. Am besten ist, wenn der Lesungsort zum Thema passt. Zum Beispiel bei einem Sachbuch zu Haustieren könnten Sie versuchen, eine Lesung in einer Haustierhandlung zu veranstalten. Sie können auch Flyer drucken und diese in Geschäften, Buchhandlungen oder Bibliotheken in der Region verteilen.

Unsere Top Massnahmen für kostenloses Buchmarketing sind:

  • Geben Sie Interviews in Ihrer lokalen Zeitung als lokaler Autor oder in Podcasts oder Internetradios
  • Schreiben Sie Gastbeiträge auf passenden Blogs, die den Inhalt Ihres Buches als wertvoll erachten
  • Erstellen Sie einen Google Alert zu Ihrem Buch, damit Sie immer informiert werden, wenn es irgendwo erwähnt wird und gleich reagieren können
  • Veranstalten Sie Lesungen oder Meetups zu Ihrem Buch, um Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern oder Gleichgesinnte zu treffen
  • Stellen Sie Ihr Buch in Lesezirkeln und Buchclubs ein, so dass Leser Ihr Buch diskutieren können. So erhalten Sie hoffentlich wertvolles Feedback und mit Glück treue neue Leser für das nächste Buch. Eine der wichtigsten Plattformen ist Lovely Books
  • Werden Sie Mitglied in Facebook-Gruppen, die inhaltlich zum Buchthema passen. So können Sie Ihr Buch dort vorstellen und mit den Mitgliedern interagieren
  • Verschenken Sie Ihr Buch an Amazons Top-Rezensenten oder einflussreiche Blogger, um eine Rezension für Ihr Buch zu erhalten
  • Schreiben Sie Ihr Buch als Gewinnspiel aus, um neue Leser oder Rezensionen zu erhalten
  • Stellen Sie Ihr Buch in den verschiedensten Situation im Alltag auf Instagram vor oder teilen Sie Zitate und wertvolle Inhalte
  • Ergänzen Sie Ihr Buch in Ihrem XING-Profil. Hier gibt es die Rubrik „Autor“ oder stellen Sie Ihr Thema als Top-Fähigkeit bei „ich biete“ ein. So können Sie zu Ihrem Thema leichter gefunden werden und haben mehr Chancen, als Referent eingeladen zu werden
  • und vieles vieles mehr.

Wie Sie sehen, es bieten sich die unterschiedlichsten und unzählige Ideen als Werbemaßnahmen für Ihr Buch oder eBook an. Doch wie können Sie wissen, was der beste Buchmarketingplan für Sie ist? Wir empfehlen an dieser Stelle den Online-Kurs vom Selfpublishing-Experten Matthias Mattig*. Hier gehen Sie alle Werkzeuge durch, die Sie für Ihr erfolgreiches Buchmarketing benötigen und am Ende des Kurses halten Sie Ihren eigenen auf Ihr Buch abgestimmten Buchmarketing-Fahrplan in der Hand.

Sie haben dann alle Kenntnisse, die Sie benötigen, um effektiv Buchmarketing als Selfpublisher selbst zu betreiben und ohne eine teure Marketingagentur beauftragen zu müssen. Aufgrund der vielen Massnahmen sind Autoren leicht überfordert und überwältigt, was nun zuerst zu tun ist. Der Kurs räumt in Ihrem Kopf auf und gibt Ihnen die wichtigsten Werkzeuge an die Hand, die Sie auch leicht in Ihren Arbeitsalltag integrieren können, so dass Buchmarketing leicht nebenbei von Ihnen erledigt werden kann. Denn nichts desto trotz ist es eine andauernde Tätigkeit.

Im Online-Kurs werden die wichtigsten Massnahmen wie z.B. Preisaktionen, Buch-Deals, eBook Gratis-Tage, KDP Select, Buch-Vorbestellungen, Facebook Werbung, Newsletter und so weiter, erklärt: Der Kurs schlüsselt auf, welche dieser Marketing-Maßnahmen tatsächlich effektiv beim Verkaufen Ihres Buches helfen – und warum, wie und zu welchen Preisen Sie diese Maßnahmen einsetzen können.

Der Kurs startet mit den Grundlagen des eBook bzw. Buchmarketing, sprich mit Ihrer Zielgruppe. Wer ist Ihr Leser, was für ein Buch verkaufen Sie und welche Ziele verfolgen Sie damit. Dies ist wichtig, um Ihre Marketingstrategie zu erstellen.

Im nächsten Schritt alle Werkzeuge erklärt, die Ihnen für das Marketing Ihres eBooks oder Buches zur Verfügung stehen. Wann funktioniert was, und was kostet es? Alles wird Ihnen am Bildschirm ausführlich gezeigt.

Anschließlich wird alles zu einem Marketing-Plan zusammgefasst, den Sie leicht auf Ihr eigenes eBook oder Buchprojekt übertragen können.

Der Online-Kurs kann an einem Wochenende durchgearbeitet werden auf Basis praktischer Bildschirm-Demonstrationen. Am Ende des Wochenendes haben Sie dann einen komplett ausgearbeiteten Marketing-Plan für Ihr Buch oder eBook. Das ist das beste, was Ihnen passieren kann, um Ihr Buch erfolgreich in die Spur zu bringen 😉

Abschliessend hier noch einige Tipps aus unserem Verlags-Alltag, was funktioniert in Sachen Buchmarketing:

  • eine klassische Autoren-Homepage oder Facebook-Fanpage alleine reicht nicht aus, aber es ist ein guter Start, um Ihr Buch und sich selbst bekannt zu machen. Buchmarketing braucht Zeit und Geduld. Einfache „Kauf mich jetzt“ Posts bringen rein gar nichts. Sie brauchen ein Konzept und eine unterhaltsame Story, damit sich Ihr Buch verkauft. Buchmarketing ist ein langfristiger Kommunikations- und Interaktionsprozess mit potentiellen Lesern.
  • Rezensionen kommen nicht von alleine. Leider ist es immer noch so, dass Menschen gerne kritisieren aber weniger loben. Selbst die Aufforderung von Amazon am Ende jeden eBooks zur Rezension, wird oft aus Zeitmangel oder Desinteresse weggeklickt. Bitten Sie Leser ausdrücklich um eine Rezension oder sorgen Sie schon beim Buch-Launch mit Rezensionsexemplaren vor der Veröffentlichung für erstes Feedback
  • Lesungen sind mit das wichtigste Marketinginstrument für Sie als Autor, um eine persönliche Verbindung mit Ihren Lesern zu schaffen. Auch wenn Sie schüchtern sind, vernachlässigen Sie diesen Punkt nicht!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!
Hier geht’s zum Kurs und Ihrem kompletten Buchmarketing-Fahrplan.
Worauf warten Sie?

 

(*Affiliate-Link) 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password