Wie Sie als Autor Rezensionen für Ihr Buch bekommen

Ein Buch zu schreiben ist harte Arbeit. Das gleiche gilt für die Vermarktung des Buches vor und nach der Herausgabe. Aber wenn Sie Ihr Buch über Amazon vertreiben wollen, dann sind Rezensionen ausschlaggebend für den Erfolg des Buches. Es gibt keine geheime Formel und mehr als nur einen Weg, möglichst viele Rezensionen zu erhalten. In diesem Beitrag möchte ich ein paar der Besten vorstellen.

 

Fragen Sie Ihre derzeitigen Leser und Fans

Egal, ob Sie eine große Social Media Präsenz pflegen, vielen Schreibgruppen zugehören oder eine existierende Lesergruppe von vorherigen Herausgaben haben, Ihre Fans sind essentiell für Sie. Da diese bereits eine gewisse Anerkennung gegenüber Ihrer Arbeiten zeigen, sind Sie nicht mehr weit davon entfernt, Ihre Fans in Rezensenten zu verwandeln.

Da sie bereits zu einem gewissen Grad in Sie investiert haben, handelt es sich dabei um die besten Kandidaten für eine ehrliche Rezension, diejenigen, die Ihr Buch auf Amazon kaufen und rezensieren werden. Wie kriegen Sie die Leute also dazu? Verfassen Sie eine aussagekräftige E-Mail und appellieren Sie an ihre Leidenschaft für das Genre und deren Interesse an Ihren bisherigen Arbeiten. Für einige wird das bereits genug sein, um ihr Interesse zu wecken. Andere können Sie mit einer kostenlosen Ausgabe Ihres Buches locken. Auf diesem Weg erhalten Sie ehrliche Rezensionen, da die Bücher zwar über die Webseite gekauft wurden, aber sie nicht zum Kauf aufgefordert werden, um dies zu tun.

 

Kontaktieren Sie Amazons Top Rezensenten

Amazons Top Rezensenten haben ihren Status nicht ohne Grund erhalten; sie rezensieren alles von Büchern bis Elektronik und andere Nutzer bewerten Ihre Rezensionen als nützlich. Wenn Sie davon ausgehen, dass diese Kritiker außerhalb Ihrer Reichweite liegen, schließlich bekommen sie hunderte von Anfragen pro Tag, lohnt es sich dennoch, sie zu kontaktieren. Auch wenn am Ende nur wenige der Rezension über Ihr Buch zustimmen, können genau diese Bewertungen den Unterschied machen. Um anzufangen, sollten Sie sich entscheiden, auf wie viele Bewertungen Sie hoffen. Wenn Sie Ihre Messlatte auf 25 gesetzt haben, sollten Sie mindestens 100 Rezensenten ansprechen. Schauen Sie sich die Liste von Amazons Top Rezensenten an und erstellen Sie eine Datei, in der Sie alle Informationen der potenziellen Rezensenten sammeln. Sie sollten nach solchen suchen, die bereits Bücher aus Ihrem Genre rezensiert haben und wenn Sie welche gefunden haben, finden Sie alle zusätzlichen Informationen über sie heraus, die Sie finden können, wie E-Mail-Adressen und persönliche Interessen.

 

Nehmen Sie Kontakt zur Buch-Blog-Community auf

Buch Blogger haben die außergewöhnliche Fähigkeit, leidenschaftlich und unermüdlich über Ihre Meinungen zu berichten und Rezensionen zu schreiben. Leider veröffentlichen viele die Rezensionen nur auf ihren persönlichen Webseiten und Blogs und nicht alle posten diese (oder Variationen davon) auch auf Amazon. Lassen Sie sich davon aber nicht abhalten. Beginnen Sie damit, Blogger zu finden, die bereits andere Titel in Ihrem Genre bewertet haben. Dabei kann Ihnen Google eine große Hilfe sein. Wenn Sie beispielsweise einen Thriller geschrieben haben, dann geben Sie „Thriller + Buch Blogger“ in das Suchfeld ein und sehen sich die Ergebnisse an. Als nächstes können Sie sich das Buch Blogger Verzeichnis von WordPress und Blogmetrics anschauen. Genau wie bei Amazon, ist es Ihr Ziel, eine Liste mit Rezensenten zu erstellen, die Ihr Genre bevorzugen und relevante Anfragen zu schätzen wissen.

 

Nutzen sie eine Deal Plattform wie AMZStars

Die oben genannten Möglichkeiten sind alle gut um an Rezensionen zu kommen, erfordern aber viel Zeit und Geduld. Um sich Zeit und auch Ärger zu sparen gibt es mittlerweile Anbieter wie AMZStars, die einem die Arbeit abnehmen und Zugang zu über 10.000 Lesern geben, die Ihr Buch auf Amazon rezensieren.

Der Deal würde folgendermaßen funktionieren:

  1. Die Rezensenten bekommen das eBook kostenlos zum Download angeboten.
  2. Nachdem der Rezensent das eBook gelesen hat bekommt er ein Feedback-Formular zum Buch das er ausfüllen muss.
  3. Sie als Autor bekommen das Feedback und die E-Mail-Adresse des Rezensenten zugesendet. Damit der Service Konform mit den Richtlinien von Amazon ist, ist die Veröffentlichung der Rezension auf Amazon optional.
  4. Falls der Leser das Buch noch nicht bei Amazon bewertet hat, können Sie als Autor ihn kontaktieren und bitten, das bereits geschriebene Feedback in Form einer Bewertung bei Amazon zu veröffentlichen.

AMZStars garantiert aktuell 10 Bewertungen innerhalb von 30 Tagen. Wenn das Ziel nicht erreicht wird, wird das Geld anteilig erstattet.

BookDesigns schenkt Ihnen einen Gutschein von 10 % für AMZStars: Gutscheincode: DEINBUCH10

Hier einlösen >>>

Die Wirkung von Rezensionen sollte nicht unterschätzt werden. Rezensionen lassen Ihr Buch sofort glaubwürdig erscheinen und lassen potenzielle Kunden glauben, dass es einen Kauf wert ist. Zusätzlich beeinflussen Sie Ihr Ranking auf Amazon, wenn Kunden hier nach Büchern suchen, was einer der Hauptgründe dafür sein sollte, sich für ehrliche Rezensionen zu engagieren. Wenn es Ihnen gelingt, Ihr Buch auf die ersten Seiten der Suchergebnisse zu bringen, dann werden Sie von Lesern entdeckt, die Sie sonst nicht gefunden hätten. Und das wird sich hoffentlich auf Ihre Buchverkäufe auswirken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *