Kostenlose eBook Aktionen hier ankündigen

Buch vermarkten Buchmarketing

Gratis-Aktionen auf Amazon haben Vor- und Nachteile. Natürlich verschenkt man das mit viel Herzblut verfasste eBook nicht gerne einfach an unzählige wildfremde Leute weiter. Doch solche Werbeaktionen sind eine gute Möglichkeit für Autoren, um dem eBook mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen und ihm auf eine höhere Position im Popularitätsranking zu verhelfen – und um im Anschluss für verbesserte Verkaufszahlen zu sorgen.

Was nicht gesehen wird, wird nicht gelesen. Das Buch kann noch so gut geschrieben sein, wenn es im (digitalen) Regal rumsteht und vom potentielle Leser nicht entdeckt wird, dann wird er es auch nicht kaufen. Es gibt verschiedenste Marketingmethoden, mit denen man auf dein Werk aufmerksam machen kann, beispielsweise kann man das Buch auf verschiedenen Social-Media-Kanälen bewerben. Am effektivsten ist es jedoch, wenn man dort wirbt, wo man verkaufen will – also am Point of Sale. Und genau das macht Werbeaktionen via KDP Select so interessant. Die während der Gratisaktion getätigten Downloads lassen das Buch im Amazon-Popularitätsranking steigen, was das Buch für potentielle Käufer sichtbarer macht. Ein Buch zu verschenken hört sich zwar kontraproduktiv an, doch wenn man es richtig anstellt, dann kann damit seinen Kundenkreis erweitert und erreicht nach Ende der Aktion deutlich höhere Verkaufszahlen.

Doch wer eine solche kostenlose eBook-Aktion erfolgreich durchführen will, muss erst dafür sorgen, dass die potentiellen Leser von der Aktion Wind bekommen. Es gibt verschiedenste Portale, welche hier hilfreich sein können und über welche man sein Werk unbedingt präsentieren sollte, um die Leseraufmerksamkeit zu maximieren und für höhere Downloadzahlen zu sorgen. Einen Eintrag auf den folgenden Seiten lohnt sich auf jeden Fall:

 

–       XTME

–       E-Literati

–       Gratis-e-Books

–       Buchregen

–       Amazon eBook Forum

–       Amazon Kindle Forum

 

Auch Social Media Kanäle sollten zur Bekanntmachung einer kostenlosen eBook Aktion nicht ausgelassen werden. Informieren Sie Ihre Fans, Bekannten und Verwandten über Newsletter, Facebook, Twitter, Google+, Ihre Webseite und alle anderen Kanäle, die Ihnen zur Verfügung stehen. Zusätzlich zu Amazon bieten übrigens auch Thalia, Buch.de und Bol.de Platzierungen von kostenlosen eBooks an.

Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit einer Gratis-Aktion kaum nachhaltigen Erfolg haben werden, wenn Sie Ihr eBook einfach spontan und undurchdacht zum Gratis-Download freigeben. Wenn Sie sich für eine Gratis-Aktion entscheiden, dann müssen Sie sicherstellen, dass Sie über möglichst viele Kanäle das Interesse von zahlreichen potentiellen Lesern wecken. Aber denken Sie immer daran: Keine Marketingaktion der Welt macht aus einem schlechten Buch einen Verkaufsschlager.

Weitere Tipps zum Buchmarketing und wie Sie Ihr eBook an die Leser bringen, finden Sie in unserem Buch:

Buch 3 Hardcover

ebook-buy-button

 

Bildquelle: Dreamstime.com

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password